EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Beelen von der Straßenseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2022 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Bau und Streckeneröffnung Das 24,5 Kilometer lange zweite Teilstück der eingleisigen „Warendorfer Bahn“ zwischen Warendorf und Rheda-Wiedenbrück damit die Gesamtstrecke wurde am 25. Juni 1887 von der Preußische Staatseisenbahnverwaltung (P.St.E.V.) in Betrieb genommen.

Das Empfangsgebäude Beelen

Das traufenständige, zweistöckige Stationsgebäude aus gelben Klinker mit einer Gliederung durch rote Klinkerstreifen besaß einen einstöckigen Klinkeranbau in Westen und einen Güterschuppen aus Fachwerk mit gelber Ziegel-Ausfachung (Wandfüllung zwischen den tragenden Teilen) im Osten. Ein Giebelrisalit (ein Bauteil, das aus der Fassade vorspringt) an der Ortsseite vor dem Güterschuppen wurde für das Treppenhaus zum Dachgeschoss errichtet. Das Gebäude besaß Segmentbogenfenster, mit gemauerten Firsten und Fensterbänken aus Werkstein. Alle Gebäudeteile hatten Satteldächer. Die Gleisanlage bestand aus dem Haupt- und einem Umfahrgleis mit parallell verlaufendem Ladegleis zum Güterschuppen. Zwischen den Gleisen gab es einen befestigten Inselbahnsteig, der über hölzerne Gleisabdeckungen erreicht werden konnte. Weitere Streckeneröffnungen, Ausbauten oder Änderungen 1940 erhielt das Stationsgebäude einen Stellwerksanbau auf dem Hausbahnsteig ebenfalls aus gelben Klinker, jedoch ohne rote Klinkerstreifen und Rechteckfenster. 1992 gliederte die Aumann Beelen GmbH (ehemalige Claas Fertigungstechnik GmbH) in Harsewinkel aus und verlagerte sie nach Beelen. 2009 wurde das Stellwerk aus dem Betrieb genommen und das Stationsgebäude samt Güterschuppen verkauft. Was hat sich verändert, was ist geblieben Das Empfangsgebäude ist weitgehend in seinem Urzustand erhalten und in einem guten Zustand. Es wird als Restaurant genutzt.
Die Eisenbahn “kam” am 25. Juni 1887 nach Beelen. Also 52 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Beelen hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Einwohner (Ende 2020 waren es 6.115 Einwohner).
Bilder Beelen
Luftaufnahme
Warendorfer Bahn Münster (Westf) Hbf Rheda-Wiedenbrück Planung und Konzession

Bahnstation Beelen